Page 214 - EMF–Elektromagnetische Felder
P. 214

 Downloads, E-Mails und Kurznachrichten fragt. Wann immer Sie gerade nicht telefonieren müssen, schalten Sie das Handy auf Flugmodus, um der ständigen Strahlung des Geräts zu entgehen.
Auch wenn Sie das Mobiltelefon am Körper tragen, sollten Sie es in den Flugmodus versetzen. Das ist die zweitwichtigste Maßnahme und für einige sogar der wichtigste Schritt, den sie tun können. Ein Gerät, das derart stark Radiowellen absondert, direkt am Körper zu tragen, bringt nur Ärger.
Viele Brustkrebspatientinnen hatten ihr Telefon im Büstenhalter verstaut. Wenn es sich nicht gerade um eine Notfallsituation handelt und Sie auf eingehende Anrufe warten, ist es am Besten, das Telefon gar nicht erst einzuschalten, solange Sie es am Körper tragen.
Leider ist es nicht mehr so einfach wie früher, die Mobilfunkantenne an Ihrem Handy außer Kraft zu setzen. Früher reichte es aus, in den Einstellungen einfach auf Flugmodus zu tippen, aber heute müssen Sie darüber hinaus auch noch WLAN, Bluetooth und NFC (Nahfeldkommunikation) ausstellen.
Zum Glück können Sie das bei Apple mit einem Wisch nach oben und bei einem Android-Gerät mit einem Wisch in die Einstellungen, wo Sie dann die Schaltflächen für Flugmodus, WLAN und Bluetooth finden und alle mit einigen Klicks deaktivieren. (Sie können die Symbole auf dem Bildschirm auch so anordnen, dass sie dicht beieinanderstehen. Das macht das Abschalten noch leichter.)
Nach Möglichkeit sollten Sie Ihr Mobiltelefon bei schwacher Signalstärke nicht verwenden, denn dann muss sich das Handy anstrengen, um eine Verbindung zu einem Sendemast aufzubauen, und gibt eine noch höhere Strahlung ab. 2019 stellten Wissenschaftler fest, dass Telefone bis zu 10000-mal mehr EMF-Strahlung abgeben, wenn die Signalstärke schwach ist. 2 Es ist viel besser zu warten, bis Sie an einem Ort sind, an dem Sie maximale Signalstärke haben – und selbst dann sollten Sie die Freisprecheinrichtung nutzen, um das Gerät möglichst weit weg vom Körper zu halten.
Ich weiß, es klingt nach einer großen Herausforderung, aber Sie sollten es auch vermeiden, in Ihrem Auto, im Bus oder im Zug ein Mobiltelefon zu benutzen, und zwar selbst dann, wenn Sie eine gute Verbindung zu einem




























































































   212   213   214   215   216