Page 165 - EMF–Elektromagnetische Felder
P. 165

 Juckreiz, Ausschläge, Rötungen, Brennen und/oder Kribbeln der Haut Tinnitus
Wie Sie sehen, sind diese Symptome eng verwandt mit Leiden und Krankheiten, die ich in diesem Kapitel bereits behandelt habe und für die es umfassende wissenschaftliche Erkenntnisse gibt, was einen Zusammenhang mit EMF-Strahlung angeht. Weitere Symptome, über die Menschen mit elektromagnetischer Hypersensibilität klagen, sind:
Panikattacken
Schwindel
Ohrenschmerzen
Lähmungen
Krampfanfälle
Reizbarkeit bis hin zu Feindseligkeit das Gefühl einer Vibration im Körper
Inwieweit elektromagnetische Hypersensibilität eine Erkrankung ist, ist höchst umstritten, von der medizinischen Fachwelt wird sie nicht als Krankheit anerkannt. Dennoch zeigen Studien aus aller Welt, dass durchschnittlich 3 Prozent der Bevölkerung unter diesen Symptomen leiden, ohne sonstige Beschwerden aufzuweisen, die derartige Symptome auslösen könnten.
2020 leiden nahezu 300 Millionen Menschen an elektromagnetischer Hypersensibilität. 94 Vermutlich ist diese Zahl viel zu tief angesetzt, da wahrscheinlich noch viel mehr Menschen hypersensibel sind, ihre Symptome aber nicht auf eine Belastung durch elektromagnetische Felder zurückführen. Diese Zahl, die nur die Spitze des Eisbergs darstellt, wird mit der landesweiten und globalen Einführung von 5G weiter zunehmen, da die Zahl der elektromagnetischen Felder, mit denen man tagtäglich in Kontakt kommt, beträchtlich ansteigen wird.
In einer aktuellen Studie suchten Wissenschaftler nach objektiven Methoden zur Bewertung elektromagnetischer Hypersensibilität. Dabei stellten sie fest, dass von den Patienten, die von sich aus über Hypersensibilität klagen, etwa 80 Prozent im peripheren Blut Biomarker für
























































































   163   164   165   166   167