Page 132 - EMF–Elektromagnetische Felder
P. 132

 Es gibt keine verlässliche Methode vorherzusagen, wie es sich langfristig auf Kinder auswirkt, wenn sie bereits in utero Strahlung ausgesetzt sind. Eine Studie mit über 13000 Müttern förderte allerdings ernüchternde Ergebnisse zutage. Im Vergleich zu Müttern, die während der Schwangerschaft keine Mobiltelefone nutzten, fand sich bei Kindern, deren Mütter Mobiltelefone nutzten,
eine 49-prozentige Zunahme von Verhaltensauffälligkeiten,
eine 35-prozentige Zunahme von Hyperaktivität,
eine 34-prozentige Zunahme von Problemen mit Gleichaltrigen und eine 25-prozentige Zunahme emotionaler Schwierigkeiten. 82
Zwei dänische Studien haben eine Verbindung zwischen der Handynutzung von Müttern und ADHS bei Kindern dokumentiert. Die Forscher betrachteten zwei unterschiedliche Gruppen – die eine bestand aus über 13000 Kindern, die andere aus nahezu 29000 Kindern – und stellten fest, dass, wenn die Mutter während der Schwangerschaft per Mobiltelefon telefoniert hatte, beim Kind das ADHS-Risiko um 50 Prozent erhöht war. Ließ die Mutter das Handy ständig angeschaltet, war das Risiko um 100 Prozent höher. 83 , 84
Bei Studien am Menschen stellten die Wissenschaftler einen Zusammenhang zwischen der Nutzung von Mobiltelefonen durch schwangere Frauen und einem verstärkten Auftreten von Fettleibigkeit 85 sowie Asthma 86 fest – und ja, auch einen Zusammenhang im Hinblick auf und Einschränkungen der Aufmerksamkeitsspanne. 87
Es geht hier nicht nur um die Risiken, die von Mobilfunkgeräten produzierte Strahlung mit sich bringt, es geht um alle Arten elektromagnetischer Felder. Wissenschaftler des kalifornischen Unternehmens Kaiser Permanente haben zahlreiche Studien durchgeführt, bei denen Schwangere gebeten wurden, Messgeräte zu tragen, die 24 Stunden lang maßen, wie stark die Frauen Magnetfeldern ausgesetzt waren. Dann verfolgten die Wissenschaftler den weiteren Verlauf der Schwangerschaft und die spätere Entwicklung der Kinder über einen Zeitraum von bis zu 13 Jahren.




























































































   130   131   132   133   134